SteinSteinSteinStein
Thomas Behrendt
Bildhauer & Dozent
Kulturpreisträger der Stadt Norderstedt
Kunst und Kulturpreisträger des Kreises Segeberg

Thomas Behrendt - Vita

Thomas Behrendt - Vita

Thomas Behrendt - Vita

Thomas Behrendt - Vita

Thomas Behrendt - Vita

1955

Geboren in Kühlungsborn, Mecklenburg

1976 – 1977

Sachstudium und Aktzeichnen an der Werkkunstschule Hildesheim.

1977 – 1985

Studium der Kunstpädagogik an der HfBK Hamburg. Schwerpunkte: Zeichnung, Fotografie, Film, Architektur, Bildhauerei bei Ulrich Rückriem. Mitglied der Hochschulgruppe „Junge Realisten“.

1982

Bildhauerassistent bei der 17. KONTAKT – KUNST – Aktion „Klangbrücke mit Wegmarke“, Internationales Haus Sonnenberg, St. Andreasberg.

1983

Bildhauerassistent bei der 19. KONTAKT – KUNST – Aktion „Friedensstein“, Hamburg, St. Georg.

1988

Zweites Staatsexamen Kunstpädagogik, Sport- und Schwimmpädagoge.

seit 1988

Freischaffender Bildhauer.

seit 1991

Dozent für Zeichnen, Bildhauerei und plastisches Gestalten, VHS Norderstedt.

seit 1993

Honorarkraft für Plastisches Gestalten mit Speckstein auf dem Bauspielplatz Falkenhorst, Norderstedt.

seit 1994

Leitung diverser Projekte (Steinbildhauerei/Plastisches Gestalten mit  Ton und Speckstein) an unterschiedlichen Kindergärten, Schulen und Jugendeinrichtungen mit Studenten der HfBK Hamburg, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Hamburg und Schleswig-Holstein.

1994

Internationales Bildhauersymposion in Salzburg.

seit 1995

Dozent für Plastisches Gestalten mit Ton und Speckstein und Zeichnen, VHS Kaltenkirchen.

1996

Bildhauersymposion in Anröchte auf Einladung Jan Koblasas.

1996 – 1997

Plastisches Gestalten mit geistig und körperlich behinderten Jugendlichen und Erwachsenen, Biobauernhof Ehlers, Hasenmoor.

1996

Dozent beim Norderstedter Kunstsommer

1997

Kunst und Kulturpreisträger des Kreises Segeberg.

1997

Internationales Bildhauersymposion in Hamburg, Klein Flottbek (mit Teilnehmern aus Zimbabwe und Deutschland).

1998

Teilnahme an dem landesweiten Wettbewerb „Verbotene Städte“ in Kiel.

seit 1998

Dozent für Steinbildhauerei, VHS Farmsen.

1999

Schauspielseminar, Michael Barnfather

2000

Lehrauftrag an der Rudolf-Steiner-Schule Wandsbek.

seit 2000

Leitung des Pilotprojektes „Stein des Anstoßes“, Steinbildhauerei mit blinden und sehbehinderten Jugendlichen und Erwachsenen, Eingliederungshilfe der Hamburger Blindenstiftung.

seit 2001

Leitung des Steinbildhauer – Workshops bei den Alpinen Kulturwochen in Obergurgl, Oetztal, Österreich.

seit 2003

Leitung des Steinbildhauer – Workshops in Ermioni, Peloponnes, Griechenland.

2003

2. Platz bei der Ausschreibung zum Thema „Spurensuche“, ART meets Großneumarkt.

2003

Lehrauftrag an der Realschule des Schulzentrums Süd, Norderstedt.

2004

Teilnahme am Spielbudenplatzwettbewerb in Hamburg.

seit 2005

Bildhauer-Workshop auf Menorca.

2005

Lehrauftrag an der Realschule des Schulzentrums Süd, Norderstedt.

2006

Lehrauftrag an der Realschule des Schulzentrums Süd, Norderstedt.

2006

Dozent in der OGS am Schulzentrum Süd, Norderstedt.

2006

Verleihung des Kulturpreises der Stadt Norderstedt.

2007

Dozent für Kreativitätstraining, basic.art, Norderstedt.

2008

Einladung zur Präsentation meiner Arbeiten vom Bundesverband des BBK für ein Auswahlverfahren zur Ausgestaltung des „EXPO-village“ mit internationaler Kunst für die EXPO 2010 in Shanghai/VR China

2008

Ernennung zum Fachrichter für die Jury der Kunst- und Kulturpreisverleihung des Kreises Segeberg

2009

Steinbildhauerkurs in der KITA Löwenzahn Hamburg

seit 2009

Bildhauer-Workshop in der Sandkrughof Akademie in Lauenburg

2009

YOP Year of Performance, Berufliche Fortbildung in Tanz, Schauspiel, Performance

2010

Leitung zweier Bildhauer-Workshops im Künstlerhaus Spiekeroog

seit 2010

Kunstpädagoge am Beruflichen Gymnasium  des BBZ Norderstedt

 

 

Ausstellungen:

1979

Karlsruhe, Gruppe „Junge Realisten“

1991

Kaltenkirchen, Rathaus

1996

Norderstedt, Kirchliches Zentrum am Falkenberg, mit H. Blanke, G. Dransfeld, G. Willner-Harder

1996

Norderstedt, Rathaus, Kunstkreis Norderstedt

1996

Pinneberg, Landdrostei, Kunstkreis Norderstedt

1997

Heide, Markthalle

1997

Traventhal, Kreis Segeberg

1997

Norderstedt, Rathaus, Kunstkreis Norderstedt

1998

Kiel, „Verbotene Städte“, CAP, Landesverband S.-H. des BBK

1998

Essen, Verbotene Städte

1998

Reinbek, Kunstwerk/Werkkunst, Schloss Reinbek

1998

Bad Segeberg, Remise, Einzelausstellung

1999

Traventhal, Kreis Segeberg

1999

Bad Segeberg, Autohaus Travag, Einzelausstellung

1999

Reinbek, Kunstwerk/Werkkunst, Schloss Reinbek

1999

Hamburg, Phoenixhof, „Einsichten“, mit S. Ahlborn, G. Müller, T. Möller

1999

Norderstedt, Kunstkreis Norderstedt

2000

Hamburg, „Übergänge“, Kunstraum Farmsen

2000

Hamburg, Home and Garden, Klein Flottbek

2000

Reinbek, Kunstwerk/Werkkunst, Schloss Reinbek

2001

Brünkendorf, Wendland, Kulturelle Landpartie, mit J. Ehlers-Jule, Ilja Wiesner, B. Hammel, J. Schildkamp, B. Balk.

2001

Hamburg, Home and Garden, Klein Flottbek

2001

Reinbek, Kunstwerk/Werkkunst, Schloss Reinbek

2001

Norderstedt, Rathaus, Forum, Einzelausstellung

2001

Norderstedt, Rathaus, Kunstkreis Norderstedt

2002

Hamburg, „Licht und Farbe“, Deutscher Ring, mit Chris Harder

2002

Norderstedt, Kunstkreis Norderstedt

2003

Norderstedt, Stadtmuseum

2003

Salzau, Landeskulturzentrum, „Kunst – Spiel – Sport“, BBK S.-H.

2003

Aumühle, Rathausgarten, mit Gisela Milse und Jan Amelung

2003

Hamburg, ART meets Großneumarkt

2004

Hamburg, Spielbudenplatz Wettbewerb

2004

Hamburg, Kunst Corso Colonnaden

2004

Hamburg, Skulpturenland / Kunsthof Reitbrook

2004

Bad Segeberg, Villa Flath, als Gast der Arbeitsgemeinschaft AUGE

2005

Aumühle, Rathausgarten

2005

Hamburg, Skulpturenland / Kunsthof Reitbrook

2005

Hamburg, Musikseminar Hamburg, im Rahmen der 7. Altonale

2005

Bad Segeberg, 25 Jahre Remise

2005

Oersdorf, Firma Koitec

2006

Hamburg, art gallery sediwa mit Paolo Collini, Marco Ruffini

2006

Aumühle, Rathausgarten

2006

Hamburg, Skulpturenland / Kunsthof Reitbrook

2007

Aumühle, Rathausgarten

2007

Hamburg, Skulpturenland / Kunsthof Reitbrook

2007

Oersdorf, Firma Koitec

2008

Aumühle, Rathausgarten

2008

Hamburg, Skulpturenland / Kunsthof Reitbrook

2008

Oersdorf, Firma Koitec

2008

Norderstedt, Stadtmuseum, Begegnungen

2008

Hamburg, Galeria-Kunstdesign

2009

Henstedt-Ulzburg, Rathaus

2010

Sandkrughof Akademie Lauenburg

2011

Sandkrughof Akademie Lauenburg

2012

Johnson & Johnson MEDICAL GmbH, ESI, European Surgical Institute, Hamburg

 

 

Kunst im öffentlichen Raum:

1996

„Labyrinth“, Sandstrahlarbeit, Granit, Yogazentrum Hamburg

1998

„Atlas“, Untersberger Marmor, 3,5 t, Willy-Brandt-Park, Norderstedt

1999

„Zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft“, Marmor, drei Steine zur Erinnerung an die zivilen Opfer der beiden Weltkriege, am Kupferteich in Farmsen, Hamburg

2002

„Lebensfluß“, Bad Karlshafener Sandstein, 8 t und 2t, Norderstedt

2004

„Lebenslinien“, Sandstein, 3 t, Hildesheim

2006

„Anschieben“, Bronze, Granit, Henstedt-Ulzburg

2009

„Weg“, Schiefermonolithe, Norderstedt

2009

„Verbundenheit“, (Arbeitstitel), Thüster Kalkstein, Itzehoe

2009

„Luftschiff“, Sandstein / Stahl / Holz, Norderstedt

2009

„Auf eigenen Füßen“, Anröchter Dolomit, Henstedt-Ulzburg

2010

„Verbundenheit“, (Arbeitstitel), Thüster Kalkstein, Itzehoe

2011

„Hoffnung“, Sandstein, Rodgau, Frankfurt

2012

Platzgestaltung und Brunnenstein „Sieben Wege“, Granit, 11t, Henstedt-Ulzburg